Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Markt Schwaben  |  E-Mail: poststelle@markt-schwaben.de  |  Online: http://www.markt-schwaben.de

Behörde

Markt Markt Schwaben

Rathaus und Schloss
Hausanschrift: Schloßplatz 2 85570 Markt Schwaben
Telefon: 08121 418-0
FAX: 08121 418-50
E-Mail:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, gerne nach Vereinbarung auch vor 08:00 Uhr.

Mittwoch auch von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bürgerservice zusätzlich Montag von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Bürgertelefon

Seit Juni 2007 ist im Rathaus Markt Schwaben ein Bürgertelefon mit der Nummer 08121/418 - 22 eingerichtet. Ab 08:00 Uhr können Bürgerinnen und Bürger jetzt ihre Anliegen, Informationen und Anregungen vorbringen. Ein/e MitarbeiterIn wird sich schnell sowie unbürokratisch der Sache annehmen oder auch Anregungen und Tipps geben.

 

Nach Dienstschluss und am Wochenende ist das Bürgertelefon mit einem Anrufbeantworter gekoppelt, der die Nachrichten aufzeichnet. Um Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten zu können, bitten wir um Angabe des vollständigen Namens und der Telefonnummer.

 

AnsprechpartnerIn für Behindertenbelange

Um die Belange behinderter Bürgerinnen und Bürger kümmert sich in der Marktverwaltung Herr Bernhard Niedermeier (Telefon: 08121 418-25) oder seine Vertretung Frau Beate Käser (Telefon: 08121 418-31).

 

Unsere Beschäftigten sind kompetente Ansprechpartner für Fragen zum behindertengerechten Bauen bzw. Wohnen sowie für Angelegenheiten Behinderter (z. B. Antragstellungen, Zuschüsse).

 

Bürgersprechstunde von Herrn Ersten Bürgermeister Georg Hohmann 

Haben Sie Fragen oder Anregungen, die Sie mit unserem Ersten Bürgermeister Georg Hohmann persönlich besprechen wollen?

Kein Problem!


Im zweiwöchigen Rhythmus finden mittwochs in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Bürgersprechstunden von Herrn Ersten Bürgermeister Georg Hohmann im Rathaus Markt Schwaben (Zimmer 1.05) - ohne vorherige Anmeldung - statt.

 

Wir bitten unsere BürgerInnen gleichzeitig um Verständnis, dass neben den Bürgersprechstundenterminen nur auf ausdrückliche separate Terminvereinbarung mit Hr. Hohmann die Möglichkeit besteht, Anliegen persönlich zu besprechen.

drucken nach oben