Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Baustelle 1800x580
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Baustellen im Ort

Wegen Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten sind derzeit der „Habererweg und Wittelsbacherweg“ und die "Melbergasse sowie die Färbergasse" teilweise gesperrt.

Durch den Neubau eines Verkehrskreisels in der Geltinger Straße ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.
alle anzeigen

Bauarbeiten in der „Alte Bräuhausgasse, Gschmeidmachergasse, Habererweg und Wittelsbacherweg“

Gschmeidmachergasse
85570 Markt Schwaben
Ansprechpartner:
Herr Uwe Müller
Telefon:
08121 418-161
Fax:
08121 418-761
Erneuerung Kanal und Trinkwasserleitung „Alte Bräuhausgasse, Gschmeidmachergasse, Habererweg und Wittelsbacherweg“ 
 
Zwischen dem 14.06.2018 und voraussichtlich dem 31.01.2019 werden von der Huber Rohrleitungsbau GmbH Bauarbeiten in der Alten Bräuhausgasse, der Gschmeidmachergasse, dem Habererweg und dem Wittelsbacherweg durchgeführt. 
Während der Bauzeit wird es zu Teilsperrungen, wenn unvermeidbar auch Vollsperrungen und den damit verbundenen Behinderungen kommen. 
Die Bauarbeiten beginnen zunächst im Habererweg. Über den weiteren Verlauf werden Sie jeweils informiert.

Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten „Melbergasse und Färbergasse“

Melbergasse und Färbergasse
85570 Markt Schwaben
Ansprechpartner:
Herr Andreas Popp
Telefon:
08121 418-192
Die Wadle Bauunternehmung GmbH wird von 20.08.2018 bis voraussichtlich 30.11.2018 im Auftrag des Marktes Markt Schwaben Bauarbeiten im Bereich Melbergasse und Färbergasse zur Sanierung von Straße, Kanal-und Wasserleitungssystem durchführen. Während der Baumaßnahme werden die Energie Südbayern und Bayernwerke ihrerseits die zur Sanierung anstehenden Leitungen erneuern. Im Rahmen dieser Baumaßnahme wird der westliche Abschnitt der Melbergasse in einen Geh- und Radweg umgewandelt, entlang der Gärten wird hier ein Pflanzstreifen angelegt.


Vom 27.08.2018 bis voraussichtlich 21.09.2018 muss die Färbergasse von der Kreuzung Höhenrainerweg bis unterhalb der Kreuzung Melbergasse voll gesperrt werden.
Die Melbergasse bleibt vom 27.08.2018 bis zum 30.11.2018 für jeglichen Verkehr gesperrt.
In beiden Bereichen wird aber versucht den Anwohnern die Zufahrt weitgehend zu ermöglichen. Die durch die Baumaßnahme direkt betroffenen Anwohner werden durch einen Mitarbeiter der Fa. Wadle Bauunternehmung GmbH gesondert benachrichtigt und informiert.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Bauamt des Marktes Markt Schwaben, Sachgebiet Straßen- und Tiefbau, Tel.: 08121/418-192, E-Mail: andreas.popp@markt-schwaben.de
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Neubau Kreisverkehr Geltinger Straße (St2332) / Poinger Straße

Wir informieren darüber, dass das Staatliche Bauamt Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Markt Markt Schwaben beabsichtigt, den Knotenpunkt „Geltinger Straße (St2332) / Poinger Straße“ zum einem Kreisverkehrsplatz umzubauen.
Den Auftrag hierfür hat die Firma Swietelsky aus Ebersberg über eine öffentliche Ausschreibung erhalten.
Geltinger Straße
85570 Markt Schwaben
Telefon:
08031 3940
Wir informieren darüber, dass das Staatliche Bauamt Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Markt Markt Schwaben beabsichtigt,
den Knotenpunkt „Geltinger Straße (St2332) / Poinger Straße“ zum einem Kreisverkehrsplatz umzubauen.
Den Auftrag hierfür hat die Firma Swietelsky aus Ebersberg über eine öffentliche Ausschreibung erhalten.


Die Vorarbeiten beginnen bereits ab Anfang August 2018.
Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr im Zuge der Geltinger Straße so gering wie möglich zu halten, wird ab September 2018 der Verkehr über eine nördlich des Baufeldes gelegene Behelfsumfahrung geführt. Eine großräumige Umleitung ist somit nicht erforderlich.


Der Anschluss des angrenzenden Gewerbegebietes über die Poinger Straße wird für die Dauer der Bauarbeiten gesperrt.
Das Gewerbegebiet wird in dieser Zeit über eine neue Erschließungsstraße auf Höhe des Knotenpunktes „Geltinger Straße / Burgerfeld“ angebunden. Dieser Bereich wird aus Sicherheitsgründen mit einer provisorischen Lichtsignalanlage ausgestattet.
Die Erschließungsstraße führt dann Richtung Süden und wird an die Straße „Im Wiegenfeld“ angeschlossen. Aufgrund der örtlichen Verhältnisse ist hier die Verkehrsführung über eine Engstellensignalisierung erforderlich.

Die Arbeiten sollen planmäßig bis Ende November 2018 abgeschlossen sein.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim hat sich bezüglich der Verkehrsführung mit dem Landkreis Ebersberg sowie der Polizei und weiteren betroffenen gemeindlichen Behörden abgestimmt und bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.
 
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das staatliche Bauamt Rosenheim.

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK