Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Neubau Kommunales Schulzentrum - Baustelle Juli 2020
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Neubau Kommunales Schulzentrum

Die wichtigsten Informationen zum Projekt

Wir werden die nachfolgenden Informationen laufend aktualisieren und dem Baufortschritt anpassen. In der FAQ-Liste finden Sie zudem viele Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Baustelle.

Kontakt:

Telefon unter: 08121 / 418 - 122
E-Mail an: schulneubau@markt-schwaben.de

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular
Kontaktformular


Weiterführende Informationen:


Übersicht der Planungs- und Bauphasen, Bebauungsplan und Zeitstrahl


FAQs [Frequently Asked Questions] >> Antworten auf Ihre Fragen zum Schulneubau


Der Schulneubau in Bildern >> Link zur Galerie und Zeitraffer-Video


Allgemeine Fragen zur Baustelle

Es erfolgt der Neubau einer Grundschule und einer Mittelschule mit Mittagsbetreuung, 3-fach-Turnhalle und Freisportanlagen.
Die Baumaßnahme startet am 15.07.2020 und endet voraussichtlich im Frühjahr 2024.
Grundsätzlich darf an Werktagen von 7 – 20 Uhr gearbeitet werden, dazu gehört auch der Samstag. Es gibt aber kein generelles Verbot ruhestörender Arbeiten zur Nachtzeit. Sind Arbeiten außerhalb der regulären Zeiten von 7 – 20 Uhr nötig, bedarf es dazu einer Ausnahmezulassung.
Die Marktgemeinde Markt Schwaben.
Bitte entnehmen Sie die ausführenden Baufirmen der Bautafel vor Ort.
Die Bautafel befindet sich neben dem Zebrastreifen am Habererweg.
Das Projekt befindet sich derzeit im Abschluss der Rohbaumaßnahmen (Gewerk Baumeister) und im Beginn des technischen Innenausbaus.
Nach aktuellem Terminplan zum 17. April 2023 - am ersten Schultag nach den Osterferien.
Wir verweisen auf die Zuweisungen nach Art. 10 BayFAG und Art. 13 c BayFAG und sonstige Zuweisungen nach Art. 44 BayHO.
Den Lageplan sehen Sie auf unserer Homepage unter Baustellen: www.markt-schwaben.de/Baustellen
bzw. auf der Unterseite zum Schulneubau: www.markt-schwaben.de/schulneubau
Bitte wenden Sie sich an unsere zentrale Rufnummer unter: 08121 / 418 - 122.
Unter Vorbehalt planen wir Informationsveranstaltungen für die Öffentlichkeit im Rahmen der Einweihungsfeier. Gern können Sie sich auch über die Bautafel vor Ort informieren.
Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Webseiten der jeweiligen Schulen.

Fragen zur Verkehrssicherheit

Das vorrangige Baufeld ist der ehemalige Jahnsportplatz. Grundsätzlich hat das Baufeld keine Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr. Jedoch kann es immer wieder zu Sperrungen kommen.  

Die Straßensperrungen fallen in folgenden Bereichen an:
•    ab Schnitzelgaudi/Beginn Baufeld bis zur Einmündung in den Habererweg

Es besteht ein zeitlich befristetes Haltverbot über die gesamte Dauer der Baustelle in der Wallbergstraße und Wittelsbacherweg.
Entlang des Baufelds in der Neusatzer Straße ist ein Gehweg mit wassergebundener Oberfläche bis zur Einmündung Habererweg entstanden.
Allerdings bewegen sich alle Fußgänger unmittelbar im Baustellenverkehr und der Einmündungsbereich aus dem Baufeld muss dann selbstständig überquert werden. Hier gilt besondere Vorsicht, vor allem für Schulkinder!
Alle Bürger können ihre Grundstücke wie gewohnt erreichen. Bei notwendigen Sperrungen werden die betroffenen Anwohner informiert.
Eine Änderung der Wegeführung ist nicht geplant, kann sich allerdings durchaus während der Bauzeit verändern.
Die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr ist jederzeit möglich (auch die Sammelstellen werden regelmäßig überprüft und ggfs. angepasst.)
Ein Ausweichparkplatz am Wittelsbacherweg / Wallbergstraße (Höhe Wertstoffsammelstelle) steht zur Verfügung. Dieser kann von der Lehrerschaft, den Anwohnern und den Baustellenfahrzeugen genutzt werden. Diese Ausweichfläche bietet 18 Stellplätze für PKW und 20 Stellplätze für Transporter.
Bei den betroffenen Parkplätzen im gesperrten Bereich befinden sich keine Behindertenparkplätze.
Für Schulbusse ist die Haltestelle im Wittelsbacherweg normal anfahrbar. Auch wird die MVV-Haltestelle an der Mittelschulturnhalle wieder wie gehabt angefahren.
Bitte halten Sie sich an die Umfahrungspläne und die Gehwegführung.
Weitere Auskünfte erhalten Sie auch auf der Baustelleninfoseite und über das Sekretariat der jeweiligen Schule.

Der Neubau des Schulzentrums im Zeitraffer vom 28.01. bis 14.07.2021

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK