Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Bebauungsplan Nr. 90 für das Gebiet zwischen Bahnhofstraße und Bahnhofallee

Für das Gebiet zwischen Bahnhofstraße und Bahnhofallee hat der Marktgemeinderat am 15.10.2019 den Beschluss für die Einleitung eines Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 90 gefasst.

Zur Sicherung der Planung wurde der Erlass einer Satzung über eine Veränderungssperre für das Plangebiet beschlossen.

Der Marktgemeinderat fasste in der Sitzung am 17.09.2020 den Billigungs- und Auslegungsbeschluss.
 
Interessierte haben die Möglichkeit im Zeitraum 01.10. bis 03.11.2020 Anregungen zur Planung des Marktes vorzubringen. Einzelheiten bitten wir der Bekanntmachung vom 23.09.2020 zu entnehmen.

Auskünfte zum Stand des Bauleitplanverfahrens erteilt das Bauamt des Marktes Markt Schwaben, Tel. 08121/418-159 oder 418-172.

Bekanntmachung vom 23.09.2020 – öffentliche Auslegung der Planunterlagen

Bebauungsplan Nr. 90 - Entwurf Planzeichnung vom 17.09.2020

Bebauungsplan Nr. 90 - Entwurf Satzung vom 17.09.2020


Bebauungsplan Nr. 90 - Entwurf Begründung vom 17.09.2020

Bebauungsplan Nr. 90 - Beispielrechnung vom 19.05.2020

Schalltechnische Verträglichkeitsuntersuchung - Lärmschutzgutachten vom 01.09.2020


Umweltbezogene Stellungnahmen zum Bebauungsplan Satzung über die Veränderungssperre für das Gebiet des Bebauungsplans Nr. 90
 
Bekanntmachung vom 23.10.2019 in Kraft treten der Veränderungssperre
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK