Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Nachricht

Marktgemeinde mit Mehrwert


Bereits seit dem Sommer tut sich einiges auf dem Wertstoffhofgelände in Markt Schwaben - die Bagger rollen und die Umgestaltung hin zu einem Mehwerthof hat begonnen.
Am Dienstag, den 20.11.2018 war es dann soweit - die feierliche Grundsteinlegung des neuen Wertstoff- und Bauhofs am Erlberg!

Mit dabei Bürgermeister Hohmann, die ausführende Firma ia-gmbh aus München, die Hans-Sauer-Stiftung, anderwerk, die Architekten- und Bauplaner, Vertreter des Marktgemeinderates, das Bauamt, sowie die Mitarbeiter des Wertstoffhofs, des Bauhofs und der Verwaltung. Auch beteiligt am Wechsel hin zu einer Kreislaufwirtschaft sind die StudentInnen der Hochschule München.

Es ist der Grundstein für ein Projekt, das für ein mehr an sozialer Gemeinschaft in Markt Schwaben steht. So sollen die zukünftigen Werkstätten, Reparaturcafés, und Möbelbörsen durch caritative Organisationen, und dem Einsatz von Langzeitarbeitslosen, unterstützt werden. Weiterhin wird es die Möglichkeit für Flohmärkte, und Kooperationen mit Schulen und dem Jugendzentrum geben, um frühzeitig mit dem Verständnis für Rohstoffe und dem weiteren Nutzen dieser zu beginnen. Denkbar sind auch Ferienprogramme auf dem neuen Gelände.
 
Mit dem neuen Mehrwerthof wollen wir über den Landkreis hinaus ein Zeichen setzen für abfallwirtschaftliches, nachhaltiges Handeln und mit diesem Pilotprojekt auch viele andere ermutigen, den richtigen Schritt in eine gesunde Zukunft zu gehen. So kann in Zukunft die qualifizierte Annahme von Gebrauchtwaren zur Wiederverwendung, sowie die Annahme von Elektrogeräten sichergestellt werden. Es wird eine bargeldlose Abwicklung ermöglicht und mit Hilfe einer intelligenten Logistik, vorallem in Hinblick auf die Verkehrsführung, unterstützt.

Die Hans-Sauer-Stiftung und anderwerk München haben das Vorhaben in enger Kooperation mit der Marktgemeinde auf den Weg gebracht. Sichtlich begeistert zeigte sich auch das leitende Ingenieurbüro ia-gmbh München, das diese Umgestaltung zu einem echten „Mehrwertgelände“ koordiniert. Man ist zuversichtlich, das Bauvorhaben im Kostenrahmen bis September 2019 zu realisieren. Der erste Schritt, hin zu einer fortschrittlichen Gemeinde mit einer modernen, kommunalen Entsorgungseinrichtung, ist getan.

Mehr zu sehen von dem, was künftig am neuen Mehrwerthof möglich werden kann, gab es beim 1. Reparaturtag in Markt Schwaben am 28. November 2018 im Unterbräusaal, unter dem Motto "Markt Schwaben repariert!".

 Rede_zur_Grundsteinlegung_Wertstoffhof_GeorgHohmann

 
  Rede zur Grundsteinlegung vom Ersten Bürgermeister Georg Hohmann

Grundsteinlegung_Wertstoffhof_MarktSchwaben_dz

  Zeitkapsel für die Grundsteinlegung Wertstoffhof, mit Hr. Bauer (ia-gmbh),
  Erster Bürgermeister Hr. Hohmann, Hr. Stiegler (Bauhof) und Hr. Eichner
  (Bauaumt Markt Markt Schwaben) (v.l.n.r.), Bildurheber: J.Dziemballa


Der_Grundstein_des_neuen_Mehrwerthofs
 
  Der Grundstein des neuen "Mehrwerthofs" Markt Schwaben 
Zufahrtsbereich_neuer_Wertstoffhof
  Ansicht des Zufahrtsbereichs des neuen Wertstoffhofgeländes
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK