Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Nachricht

Neubau Kommunales Schulzentrum – Baugenehmigung erteilt


Der Marktgemeinderat hatte mit Beschluss vom 10.12.2019 die Entwurfsplanung samt Kostenberechnung freigegeben, die Beauftragung der weiteren Stufen und somit den Bau des neuen Schulzentrums in der vorgestellten Form beschlossen.

Auf Grundlage des Beschlusses konnte am 18.12.2019 der Antrag auf Zuwendung (Förderung) nach Art. 10 BayFAG bei der Regierung von Oberbayern eingereicht werden.

Im Januar 2020 wurde die Genehmigungsplanung erstellt und der Bauantrag am 13.02.2020 beim Landratsamt Ebersberg eingereicht. Die Baugenehmigung wurde dem Markt dann am 08.04.2020 erteilt. Die Genehmigungsplanung - die sogenannte Leistungsphase 4 – ist somit abgeschlossen.

Am 23.04.2020 erteilte die Regierung von Oberbayern die Zustimmung zu einem vorzeitigen Maßnahmenbeginn, welche eine schnellere Verwirklichung des Vorhabens ermöglicht.

Das Projekt befindet sich derzeit parallel in drei Leistungsphasen: der Ausführungsplanung (Leistungsphase 5), der Vorbereitung der Vergabe (Leistungsphase 6) sowie der Mitwirkung bei der Vergabe (Leistungsphase 7). Aktuell und in den nächsten Wochen werden bereits die ersten Gewerke für den Start der Baumaßnahme ausgeschrieben. Darunter z.B. Erbau, Bodenverbesserungen, Spezialtiefbau und Rohbauarbeiten.

Nach aktuellem Terminplan soll mit den Bauarbeiten zum Start der Sommerferien begonnen werden.

Über den weiteren Verlauf des Projektes können Sie sich auch auf unserer Homepage unter www.markt-schwaben.de/Schulen sowie über die Bekanntmachungstafeln informieren.

Visualisierung_des_Schulkomplexes_von_Suedosten

Visualisierung des Schulkomplexes von Südosten, puppendahlarchitektur
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK