Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Nachricht

Sachstand zur Baumaßnahme Gerstlacher Weg / Schulgasse


Ab Montag, den 13.07.2020 ist der Bereich Schulgasse (ab Mitte Rektor-Biermaier-Str.) entlang dem Gerstlacher Weg (bis zur Höhe der Maria-Hilf-Kapelle) komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Bauzeit beträgt in diesem Bereich voraussichtlich 10 Wochen. Bitte beachten Sie den im Lageplan gelb markierten Bereich der Vollsperrung.

Zur Sicherung der fortlaufenden, termingerechten Müllentsorgung bitten wir die Anwohner der Schulgasse und des Gerstlacherwegs die Mülltonnen sowie die gelben Säcke ab sofort bereits am Vortag der Abholung bis mittags (12 Uhr) an die Grundstücksgrenze zu stellen. Die ausführende Baufirma bringt die Tonnen bzw. Säcke dann zu den eingerichteten Sammelpunkten und wieder zurück zu den Grundstücken.

Durch die Arbeiten der verschiedenen Versorgungsträger kann es immer wieder zu Einschränkungen und kurzzeitigen Behinderungen kommen. Bitte seien Sie versichert, dass die Rettungswege jedoch zu jeder Zeit gewährleistet sind und Zugänge/Zufahrten soweit wie möglich aufrechterhalten werden.

In enger Absprache mit den beteiligten Bauunternehmen werden wir regelmäßig über den weiteren Fortlauf informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Markt Markt Schwaben
Abteilung Tiefbau Wasser- und Abwasser

Lageplan Gerstlacher Weg / Schulgasse, Vollsperrung (gelb markierter Bereich) ab 13.07.2020:
Lageplan-Baumassnahme-GerstlacherWeg-Schulgasse_KW29


>> Schau auf die Rohre >>

Die Instandhaltung von Trinkwasser- und Abwassersystemen erfordert eine gute Planung der Vorgehensweise. Wer regelmäßig wartet, vorausschauend prüft und saniert, ist klar im Vorteil. Auch Rohre haben ein „Ablaufdatum“. Der Erhalt der öffentlichen Leitungsnetze ist eine gemeinsame Verantwortung, um eine hochwertige Trinkwasserversorgung und zuverlässige Abwasserentsorgung dauerhaft zu sichern. Aber auch private Leitungen auf dem Grundstück müssen regelmäßig überprüft und erneuert werden. Hierfür sind die Hauseigentümer*innen verantwortlich. Erhalten wir gemeinsam unsere Trinkwasser- und Abwassernetze!
Weitere Informationen unter: >> www.schaudrauf.bayern.de <<

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK