Luftbild von Markt Schwaben mit Blick nach Südosten

Nachricht

Tschüss Kinderreisepass – und was machen wir jetzt?


Ausweisdokumente auf einem Tisch liegend - Kinderreisepass durchkreuzt

Seit dem 01.01.2024 gibt es keine Kinderreisepässe mehr. Ab sofort dürfen die Passämter weder Kinderreisepässe ausstellen, verlängern noch aktualisieren oder ändern. 
Bisher ausgestellte und noch gültige Kinderreisepässe behalten ihre Gültigkeit, sofern das Kind eindeutig auf dem Bild zu identifizieren ist. Bestehen Zweifel daran, ist der Kinderreisepass, sowie jedes andere Ausweisdokument (also auch Personalausweis und Reisepass) von der Passbehörde einzuziehen (§ 11 PassG).

Bereits für Neugeborene gilt eine Passpflicht bei der Aus- bzw. Einreise. 
Daher benötigen Sie für Reisen ins Ausland zwingend ein Ausweisdokument (§ 1 PassG).

Für Reisen ins Ausland gilt daher, dass künftig nur noch Personalausweise oder Reisepässe ausgestellt werden können.

Wir bitten Sie daher auch zu beachten, dass diese Ausweisdokumente zur Produktion mehr Zeit benötigen. Der Richtwert, den die Bundesdruckerei dazu an die Passbehörden ausgegeben hat, ist: 
ca. 2-3 Wochen für Personalausweise
ca. 3-4 Wochen für Reisepässe

Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeiten bei hohem Andrang, z.B. in der Urlaubs- und Ferienzeit verlängern können. Beantragen Sie daher rechtzeitig die notwendigen Ausweisdokumente bei der Passbehörde im Bürgerservice des Rathauses. 

Was Sie für die Beantragung benötigen finden Sie auf unserer Homepage, bzw. bei Online-Terminvereinbarung im Buchungstool.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Passamt jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter 08121/418-0 oder buergerservice(at)markt-schwaben.de

Direkt nach oben