Luftbild von Markt Schwaben mit Blick nach Südosten

Breitbandausbau

Glasfaserausbau im Gemeindegebiet

    
Sachstand zum geförderten Breitbandausbau im Gemeindegebiet

Der Anschluss an zukunftsfähige Netzinfrastrukturen ist ein zentraler Standortfaktor der Kommunen und für den Freistaat Bayern von hoher strategischer Bedeutung. Im ländlichen Raum ist der Aufbau einer flächendeckenden gigabitfähigen Infrastruktur wegen geringerer Wirtschaftlichkeit bei Ausbau und Betrieb ohne Förderung kaum zu leisten. Das deutschlandweit einmalige bayerische Gigabitförderprogramm unterstützt Kommunen gezielt bei der Versorgung mit gigabitfähiger Infrastruktur dort, wo kein eigenwirtschaftlicher Ausbau stattfindet. Mit der neuen Gigabitrichtlinie kann Bayern nunmehr als erste Region in Europa auch die Beschleunigung von Anschlüssen in sogenannten „grauen Flecken“ fördern, also Bereiche wo bereits schnelles Internet mit mindestens 30 Mbit/s durch einen Netzbetreiber verfügbar ist.

Im Rahmen der Förderung durch die neue bayerische Gigabitrichtlinie wird nun seit 2021 intensiv daran gearbeitet, den Ausbau von Glasfaseranschlüssen im Gebiet der Marktgemeinde Markt Schwaben mit dem Ziel einzuleiten, die möglichen Bandbreiten der einzelnen Hausanschlüsse signifikant zu erhöhen. Denn leistungsfähige Netze sind einerseits nicht nur Grundvoraussetzung für Homeoffice und Homeschooling, sondern auch das „Tor zur Welt“ für den gesamten digitalen Alltag. Dies bedeutet, dass es durch eine flächendeckende Breitbandversorgung mit leistungsfähigen Glasfaseranschlüssen in Markt Schwaben möglich sein soll, Video-Konferenzen, Surfen im Internet und Streamen gleichzeitig und ohne Probleme durchzuführen.

Von Seiten der Deutschen Telekom AG wurde eine Konkretisierung der Projektplanung des weiteren Glasfaserausbaus der Marktgemeinde Markt Schwaben für Q3/2022 avisiert. Als möglicher Realisierungszeitraum wäre dann aktuell 2024 bis 2026 geplant.

Die Auskunft über das derzeit verfügbare Anschlussnetz kann über diese Website der Telekom abgerufen werden. Ergänzend steht Ihnen dort auch eine Übersichtskarte unter dem Link "Ausbaustatus prüfen" zur Verfügung.

Die Betreuung des digitalen Ausbaukonzeptes erfolgt über das Projektmanagement - Zentrale Aufgaben des Marktes Markt Schwaben. Für grundlegende Fragen zum Breitbandausbau steht Ihnen Herr Peter Ziegler unter der Telefonnummer 08121/418-124 oder via E-Mail: peter.ziegler@markt-schwaben.de gerne zur Verfügung.


Weiterführende Informationen

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung - Bayerisches Breitbandzentrum

Bayerisches Breitbandzentrum

Bayerische Städte und Gemeinden im Förderverfahren

    

Geförderter Breitbandausbau in Markt Schwaben

Breitbandausbau in Markt Schwaben und dem Landkreis Ebersberg

Karte zum Auswahlverfahren in Markt Schwaben / Übersicht Markterkundung

    

Weitere Fragen?

Für weitere Fragen stehen Ihnen das Bayerische Breitbandzentrum, die Bezirksregierung sowie der zuständige Breitbandmanager zur Verfügung.

Schnelles Internet in Bayern

Direkt nach oben