Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de
Volltextsuche auf: https://www.markt-schwaben.de

Wappen & Fahne

Wappen von Markt SchwabenEin weißer Falke auf einem schwarzen Dreiberg, mit aufgehenden Flügeln in einem roten Felde.

Das Wappenprivilieg für den Markt Schwaben ist das älteste bisher bekannte Privileg, das ein bayerischer Herzog für einen Ort ausgestellt hat.

Im Jahr 1409 verlieh Herzog Stephan von Bayern-Ingolstadt "Unsern lieben getreuen dem Markht und gemainlichen Burgern alle Recht, Gnadt und Freyhait", die Ingolstadt und andere Städte und Märkte im Herzogtum hatten, ferner das Wappen der ehemaligen Grafschaft Falkenberg. Die Grafschaft Falkenberg war um 1272, nach dem Aussterben der Grafen, an die Herzöge (Wittelsbacher) als Lehensherren zurückgefallen und somit war deren Wappen "ledig" und konnte uneingeschränkt weitervergeben werden. Das Wappen sollte den Bürgern von Markt Schwaben zum "Insiegel und Bannier" (Siegelbild und Fahnenbild) dienen.

Die Gemeindefahne wurde im Jahre 1954 genehmigt. Die Streifenfahne in den Farben rot/weiß trägt im Kopfbereich das Wappen von Schwaben.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK