Luftbild von Markt Schwaben mit Blick nach Südosten

Wertstoffhof

Am Erlberg 8
85570 Markt Schwaben
Telefon:


Neue Telefonnummer:

Bitte beachten Sie die neue zentrale Rufnummer und E-Mail Adresse des Wertstoffhofs:
Telefon: 08121 / 418-360
E-Mail: wertstoffhof@markt-schwaben.de


Hinweis:

Die Zufahrt zum Wertstoffhof befindet sich am Erlberg - vor dem Jugendzentrum rechts - und ist über eine Einbahnstraßenregelung möglich.

Hier gibt es 2 Einfahrten:
  > Einfahrt 1 – Elektrogeräte
  > Einfahrt 2 – alle anderen Wertstoffe

Zufahrt neuer Wertstoffhof

Benutzungsordnung:

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof Markt Schwaben ab 01.01.2023
    

Öffnungszeiten - Wertstoffhof:

Tag Uhrzeit
Montag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

    
Es gibt keine Unterscheidung mehr zwischen der Öffnung in den Sommer- und Wintermonaten.

Außer­halb der Öffnungszeiten ist die Anlieferung, sowie die Ablagerung vor dem Wertstoffhof verboten.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen werden aktuell nur maximal 8 Fahrzeuge gleichzeitig während der Öffnungszeiten auf das Gelände des Wertstoffhofs eingelassen.


Übersicht der Wertstoffe:

Am Wertstoffhof können wiederverwertbare, wiederverwendbare und sonstige Wertstoffe aus Haushalten und aus Kleingewerbe (kein Restmüll) in Kleinmengen abgegeben werden.
Außerdem können Restmüllsäcke und Gartenabfallsäcke gekauft werden.
Gelbe Säcke werden auf Wunsch kostenlos mit maximal 1 Rolle pro Haushalt ausgegeben.
    

Am Wertstoffhof können folgende Altgeräte und Wertstoffe abgegeben werden:

Gebührenfreie Abgaben (in haushaltsüblichen Mengen):

  • Elektro-Altgeräte
  • CDs, Batterien, Computerteile
  • Leuchtstoffröhren/Energiesparlampen
  • Toner und Druckerpatronen
  • Hartkunststoffe
  • Leichtverpackung, gelber Sack
  • Styropor
  • Altmetall
  • Papier, Pappe und Kartonage
  • Grün-/Rasen-Schnitt (nicht holzig)
  • Grüngut (holzig)
  • Tierische und pflanzliche Fette und Öle
  • Kerzenreste, Kork
  • Mischglas
  • Kleidung

Gebührenpflichtige Abgaben:

  • Sperrmüll
  • Bauschutt, Fenster-/Flachglas
  • Holzabfälle
  • Autoreifen mit/ohne Felgen

     
Bezahlmöglichkeiten am Wertstoffhof:

Die Abgabe der gebührenpflichtigen Wertstoffe erfolgt ausschließlich bargeldlos.
Der Kassenautomat akzeptiert folgende EC- und Kredit-Karten:

  • Visa
  • MasterCard
  • Maestro
  • V PAY
  • JCB
  • CUP

Die Zahlung über NFC (Near Field Communication) ist möglich, sofern die Karte freigeschaltet ist

Wertkarte

An der Einfahrtsschranke erhalten Sie eine sogenannte Wertkarte, die die Schranke öffnet und auf die die anfallenden Gebühren gebucht und am Kassenautomat zur Bezahlung angezeigt werden. Gleichzeitig benötigen Sie die Wertkarte, um den Wertstoffhof wieder zu verlassen. Sollten Sie keine gebührenpflichtigen Abgaben haben, können Sie direkt zur Ausfahrtsschranke weiterfahren.

Wertstoffhof - Wertkarte

Beachten Sie bitte auch die Aushänge vor Ort, die Benutzungsordnung und die Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung sowie die Änderung der Gebührensatzung ab 01.01.2022.
   

Asbest - Entsorgung

Asbest ist ein krebserzeugender Stoff. Asbesthaltige Abfälle sind in jedem Fall getrennt von sonstigen Abfällen zu erfassen und müssen ordnungsgemäß verpackt am Entsorgungszentrum "An der Schafweide" (nach vorheriger telefonischer Anmeldung, Telefon: 08092 20164) abgegeben werden. Die Verpackung muss reißfest und staubdicht sein. Entsprechende Kunststoffgewebesäcke (Big Bags) haben sich hierfür bewährt. Weichasbestabfälle können nur nach zusätzlicher vorheriger Verfestigung (Faserbindung mit Zement) beziehungsweise Oberflächenbehandlung (Restfaserbindemittel) an der Deponie "An der Schafweide" angenommen werden.

Güterbörse

Die Güterbörse ist eine kostenlose Serviceleistung des Landratsamtes Ebersberg und der beiden lokalen Tageszeitungen im Landkreis. Die Börse ermöglicht es, gebrauchte, aber noch gut erhaltene, Gegenstände durch "Verschenken" zu entsorgen (Telefon: 08092 823-152).

Komposthöfe

Die Komposthöfe haben aktuell wieder Winterpause.

Hinweise für unsere BürgerInnen

Bei allen Fragen zum Thema Abfall steht Ihnen auch die Abfallberatung des Landratsamtes Ebersberg Telefon 08092 823-244 (Herr Hötzel) oder -193 (Frau Weggel) gerne zur Verfügung.

Müllabfuhrkalender für 2023:

Direkt nach oben